Solar Central Heating Solutions

Solargestützte Zentralheizsysteme bestehen aus einem Speichertank und Sonnenkollektoren oder Vakuumröhren auf dem Dach, verbunden durch ein Edelstahlrohrsystem mit dem Speicher. Es können Speichertemperaturen von bis zu 95 Grad erreicht werden, die bei Bedarf temperaturkontrolliert an das Brauchwasser oder die Fussbodenheizung abgegeben werden.

Selbst die grösste thermische Solaranlage kann jedoch nicht an 365 Tagen des Jahres ausreichend Energie bereithalten. Während längerer Schlechtwetterperioden wird alternativ ein Back-Up System benötigt. Denoch können durch den Einsatz modernster Technik in Verbindung mit besten Materialien bis zu 80 % der Primärenergiekosten eingespart werden. Verschiedene Variablen werden beim Entwerfen einer benutzerdefinierten Zentralheizung für Haus oder Geschäft eine Rolle spielen.


solarmassel S.L. hat viele solargestützte Heizungsanlagen mit Back-Up Systemen in den letzten 20 Jahren installiert.  Unsere Kompetenz liegt in der Planung und Ausführung einer Installation, die individuell auf die Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten ist.

Bureau Veritas Certification